Weltrekord

Es war ein kühler Tag im November 2004 nördlich von Berlin. Der T@B stand etwas fröstelnd auf dem Michelin Driving Center. Aber der Kleine war bereit für eine große Sache:

Vor ihm ein silberfarbener Porsche Cayenne Turbo mit stolzen 510 PS.

Und dann ging es los: linientreu und pistensicher. Mit hervorragender Fahrdynamik und einer glänzenden Haltungsnote. Der T@B raste mit 230,97 km/h durch den grauen Novembertag. Neuer Weltrekord!

Mehr als 7 km/h schneller als der bisherige Rekordhalter. Der T@B ist eben nicht zu bremsen!