x T@B Comic Intro Bild #1 2021 #1 2020
T@BMAN COMIC
16.04.2021

Tipps für Camping-Einsteiger

Der erste Campingurlaub steht an: Ihr habt euch einen T@B gemietet oder seid sogar glücklicher Knutschkugel-Neubesitzer? Keine Sorge, für alle Newbies haben wir Tipps zusammengestellt, damit das erste Abenteuer mit dem T@B zum Erfolg wird.

 

Die richtige Vorbereitung

Vorfreude ist die schönste Freude! So ist auch die Vorbereitung bereits der erste Teil des Abenteuers. Überlegt Euch vor der ersten Reise mit der Knutschkugel, wohin der Urlaub gehen soll, welche Teilstrecken ihr zurücklegen und welche Camping- oder Stellplätze ihr ansteuern möchtet. Das erste Mal mit Wohnwagen unterwegs? Dann plant ein bisschen Eingewöhnungszeit für das Fahren mit Wohwagen mit ein. Hilfreich sind auch Pack- und ToDo-Listen, die einiges an Ärger vor Ort ersparen können – und vor allem wertvolle Zeit schenken, die ihr auf der Reise doch viel besser verbringen könnt, oder?

 

Die Reiseroute planen

Für die erste Camping-Reise ist es sinnvoll, sich im Vorfeld eine Reiseroute zu überlegen. Wichtig: Ausreichend Pausen einplanen! Mit dem Wohnwagen dauern Fahrten natürlich etwas länger als gewohnt, dafür hat man sein Bett und die eigene Ruheoase aber auch stets bei sich. Plant keine zu langen Tagesetappen. Ihr möchtet schließlich vor allem die Zeit vor Ort in vollen Zügen genießen! Habt am besten auch immer etwas Kleingeld parat, falls ihr Maut, Parkplatzgebühren und co. bar bezahlen müsst. Die Fahrt ist Teil des Urlaubs, meist gibt es entlang der Strecke bereits wunderschöne Orte zu entdecken. Oft lohnt es sich daher, den etwas längeren Weg abseits der Autobahnen zu wählen. Nicht vergessen: Der Weg ist das Ziel!

Über das Reiseziel informieren

Wohin soll die Reise gehen? Was ist Euch im Urlaub besonders wichtig? Vielleicht das Wetter oder zum Beispiel die Sportmöglichkeiten vor Ort? Macht Euch vorher Gedanken zu diesen Punkten. Relevant ist auch, durch welche Länder ihr fahren werdet, denn dort gibt es möglicherweise andere Regeln. Aktuell sind natürlich vor allem die Corona-Einreisebestimmungen relevant. Gilt zum Beispiel ein Fahrverbot zu bestimmten Zeiten? Sind Campingplätze überhaupt geöffnet? Außerdem sind Warnwesten pro Person in einigen Lämdern gesetzlich vorgeschrieben. In Österreich wird eine Vignette „Pickerl“ benötigt. In Italien und Spanien sind spezielle Tafeln am Fahrradträger Pflicht.

CAMPINGPLATZ ODER STELLPLATZ?

Für Einsteiger sind voll ausgestattete Campingplätze meist die bessere Wahl, denn dort gibt es viele Gleichgesinnte und so auch schnell helfende Hände. Viele Campingplätze bieten Restaurants, Strom,- und Wasseranschluss und sogar ein vielseitiges Freizeitprogramm, während Stellplätze nur die Basics abdecken. Sie befinden sich oft in ruhigen Wohngebieten oder auf abseits gelegenen Parkplätzen und dienen eher kürzeren Aufenthalten. Dafür sind Stellplätze aber auch besonders günstig. Überlegt Euch also vorab, welche Anforderungen ihr an euren Platz habt. Reicht Euch die Basic-Variante oder wünscht ihr Euch doch etwas mehr Komfort?

Richtig packen und beladen

Beim Beladen des T@B gibt es ein paar Punkte zu beachten: Schweres Gepäck am besten unten in der Nähe der Achse platzieren, damit der Schwerpunkt des T@B besonders tief liegt. Wenn das nicht möglich ist, kann man schweres Gepäck auch weit vorne oder im Auto verstauen. Das Gute: Im T@B wird jeder Stauraum optimal genutzt und es gibt sogar Geheimfächer, in denen ihr eure Habseligkeiten platzieren könnt.

Achtet darauf, Euer Gepäck für die Fahrt richtig zu sichern! Das bedeutet, keine Gegenstände in den offenen Regalflächen liegen zu lassen und Spanngurte zu nutzen. Prüft außerdem, ob alle Fenster vor Abfahrt geschlossen sind. Tipp: Um Gewicht zu sparen, Getränke und Lebensmittel vor Ort kaufen.

Für Schlechtwettertage planen

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung – oder die falsche Einstellung…! Überlegt Euch Alternativpläne für mieses Wetter. Vielleicht gibt es spannende Angebote auf dem Campingplatz oder in der Region. Ansonsten gilt: Regenklamotten an und auf ins Abenteuer!

Vor Ort: Action oder entspannte Stunden?

Endlich am Reiseziel angekommen! Nehmt unbedingt Rücksicht auf andere Camper. Ansonsten heißt es jetzt nur noch: Energie tanken, die freie Zeit und Freiheit genießen und ab ins #Tabventure!

Newsletter

Du willst kein Event und keine Neuerung mehr verpassen? Mit unserem Newsletter informieren wir dich maximal zweimal im Monat per E-Mail über alles, was es beim T@B so Neues gibt. Völlig kostenlos und unverbindlich. 

Gib‘ einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein, absenden und du bist dabei! 

Die Angabe deines Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, dich im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Newsletter Anmeldung Formular